FANDOM


Zugehörigkeit Bearbeiten

Power of Place gehört zu Globalisierung, Mobilität und New Work. Es ist somit Bestandteil des Trends "Megatrend".

Definition Bearbeiten

„Wie Menschen denken und leben, so bauen und wohnen sie.” – Was der deutsche Dichter und Philosoph Johann Gottfried von Herder vor mehr als 200 Jahren schrieb, könnte die moderne Trendforschung nicht treffender ausdrücken. Die eigenen 4 Wände – ob gemietet oder selbst errichtet – und was sich darin befindet, bieten einen tiefen Einblick in unsere Persönlichkeit. Umgekehrt gilt aber auch, dass die Beschäftigung mit soziokulturellen Veränderungen (Soziokultureller Trend) Rückschlüsse darauf ermöglicht, wie wir morgen leben werden. Die großen gesellschaftlichen Megatrends wie beispielsweise Individualisierung, Mobilität und Gesundheit sind dabei natürlich von entscheidendem Einfluss. Aber auch wirtschaftliche Krisen, technologische Sprünge, kollektive Bedürfnisse und veränderte Familienstrukturen nehmen Einfluss auf die Art, wie wir leben und wohnen.[1]

Einige Beispiele:

  • Die kreative Klasse, die jungen mobilen Projekt- und Wissensarbeiter, erobern den urbanen Raum und verbreiten neue Lebens- und Wohnkonzepte.
  • Der demografische Wandel wird uns in den nächsten Jahren zu einer der ältesten Gesellschaften der Welt machen.Doch dank geistiger Jugend und viel smarter Technologie werden wir auch im hohen Alter autark wohnen können.
  • Die neuen Männer entdecken die ehemalige Frauendomäne Haus & Heim für sich. Auch wenn es den neuen Mann nicht gibt, so gibt es doch ein neues männliches Selbstverständnis. Nach der Kosmetik- und Modeindustrie kann sich nun die Wohnbranche das Potenzial der „Zielgruppe Mann” erschließen.
  • Unsere Gesundheit definiert sich künftig nicht mehr als bloße Abwesenheit von Krankheit. Stress lindernde Services, Mood-Management-Systeme und prophylaktische Materialien werden in unseren Haushalten Einzug halten.
  • Die Individualisierung unserer Gesellschaft wird weiter voranschreiten und auch vor zementierten Wohn-Gewohnheiten und Grundrissen nicht Halt machen.

Unterkategorien zu Globalisierung Bearbeiten

  1. Glokalisierung
  2. Global Brands
  3. Dezentralisierung
  4. Power-Regionen
  5. Wissensgesellschaft
  6. Kreative Ökonomie
  7. Power of Place
  8. Diversity
  9. Social Networks
  10. Fair Trade
  11. Reuse, Reduce, Recycle
  12. Mega-Citys
  13. Wachstums-Cluster
  14. New Local
  15. Weltmacht China
  16. Globalkultur
  17. Multipolare Weltordnung
  18. Emerging Markets

Unterkategorien zu Mobilität Bearbeiten

  1. Schnittstellen-Design
  2. Third Places
  3. Vending Culture
  4. M-Commerce
  5. Life-Balance
  6. Co-Working
  7. E-Mobilität
  8. Flexibilisierung
  9. Unterwegs-Märkte
  10. Power of Place
  11. End-to-End Tourismus
  12. 24/7-Gesellschaft
  13. Mixed Mobility
  14. Bike-Boom
  15. Arrival Citys
  16. Car-Sharing
  17. Langsam-Verkehr

Unterkategorien zu New Work Bearbeiten

  1. Solution Worker
  2. Flexicurity
  3. Green Jobs
  4. Service-Ökonomie
  5. Entrepreneurship
  6. Corporate Health
  7. Life-Balance
  8. Co-Working
  9. Learning Landscapes
  10. Open Innovation
  11. Collaboration
  12. Flexibilisierung
  13. Social Networks
  14. Diversity
  15. Power of Place
  16. Kreative Ökonomie
  17. Wissensgesellschaft
  18. Talentismus
  19. Open Science
  20. Life-Long-Learning
  21. Silver-Preneure
  22. Fachkräfte-Mangel
  23. Empowerment
  24. Intrinsische Motivation
  25. Permanent Beta


Quellen Bearbeiten

  1. http://www.zukunftsinstitut.at/verlag/zukunftsdatenbank_detail?nr=2180

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki