FANDOM


Zugehörigkeit Bearbeiten

Pop-Up-Money gehört zur Konnektivität. Es ist somit Bestandteil des Trends "Megatrend".

Definition Bearbeiten

Wenn wir über Trends reden, reden wir über Entwicklungen, die Märkte und Konsum, Wirtschaft und Gesellschaft grundlegend verändern. Meist geht es dabei um die Inhalte, nicht um die Infrastruktur ökonomischer Interaktion: Das, was gehandelt wird, nicht das Wie. Die Zukunft des offiziellen Geldsystems, das Entstehen von alternativen Währungen im und durch das Internet und die möglichen Zukünfte des Bezahlens.

Die Brisanz ergibt sich schon aus der andauernden Finanz- und Staatsschuldenkrise, die uns auch 2012 als überragendes Thema begleiten wird. Die Antwort der US-amerikanischen und europäischen Politik besteht darin, die Märkte mit neu geschaffener Liquidität zu fluten – tatsächlich sprechen Banker davon, dass neues Zentralbank-Geld aus dem Nichts „aufpoppt”.

Aber Pop-up Money entsteht nicht nur im offiziellen Bankensektor. Neue Währungen und Quasi-Währungen sprießen überall aus dem Boden: Im Netz entstehen Bitcoins aus blanker Rechenleistung, in Online-Games wird Gold geschürft, in Tauschnetzwerken wird mit Arbeitszeit bezahlt und im B2B-Sektor wächst der Barter-Handel. Wie die Zukunft des mobilen Bezahlens aussehen könnte, zeigt nicht nur das Beispiel Kenia, wo das Mobiltelefon in großen Teilen Geldbörse und Girokonto ersetzt, sondern auch unsere Technolution-Analyse zu den Marktchancen von „Google Wallet”, Googles mobilem Bezahlsystem. Egal, in welcher Branche Sie arbeiten, der Trend zum Pop-Up-Money wird früher oder später auch Ihre Geschäftsgrundlage tangieren.[1]

Weitere Unterkategorien zu Konnektivität Bearbeiten

  1. Solomo
  2. Pop-Up-Money
  3. E-Commerce
  4. Internet der Dinge
  5. E-Health
  6. Feedback-Gesellschaft
  7. Me-Cloud
  8. Wissensgesellschaft
  9. Kreative Ökonomie
  10. Open Education
  11. Big Data
  12. Open Innovation
  13. Collaboration
  14. Flexibilisierung
  15. Social Networks
  16. Energy Grids
  17. Living Maps
  18. Smart Devices
  19. Small-World-Networks
  20. Digital Lifestyle
  21. Crowd Sourcing
  22. Real Digital

Quellen Bearbeiten

  1. http://www.trend-update.de/2012/02/01/open-up-pop-up-money/

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki